Stadt Kaarst:

Stadt zeigt Grundstücke beim Immobilientag: Die Stadt Kaarst präsentiert 14 Grundstücke für den Bau von Eigenheimen: Am kommenden Sonntag, 27. März 2022, 11-16 Uhr werden die Grundstücke aus dem Baugebiet Birkhofstraße erstmals beim Kaarster Immobilientag in der Rathausgalerie (Am Neumarkt 2) vorgestellt. Dabei wird die Stadt sowohl für Doppel-, als auch für freistehende Häuser entsprechende Grundstücke anbieten. Alle Grundstücke werden im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens vergeben. Dafür müssen die Bewerber ein von der Stadt Kaarst zur Verfügung gestelltes Formular ausfüllen und Informationen zur privaten und beruflichen Situation abgeben. Gemäß eines politisch beschlossenen Systems mit Punkten werden diese bewertet. Der Bewerber mit den meisten Punkten wird dem zuständigen Grundstücksausschuss als Käufer für das Grundstück vorgeschlagen. Die Bewerbungen können vom 28. März 2022 bis zum 31. Mai 2022, 12.00 Uhr, eingereicht werden. Alle notwendigen Informationen und Unterlagen werden auf dem Immobilientag bekannt gegeben und auf der städtischen Homepage und auf dem Immobilien-Portal ImmobilienScout24 inseriert.

Die Stadt bittet darum, auf vorherige Initiativbewerbungen zu verzichten. Bewerbungen werden erst mit Beginn des Verfahrens und nur bei Nutzung des Bewerbungsformulars berücksichtigt. Bürgermeisterin Ursula Baum begrüßt das städtische Angebot: „Es freut mich, dass wir neuen attraktiven Wohnraum anbieten können. Wohnen in Kaarst muss für Familien bezahlbar bleiben – mit unseren Grundstücken leisten wir einen Beitrag dazu.“ Verena Philipsen von den städtischen Liegenschaften ergänzt: „Wir bieten allen Interessierten ein breites Angebot aus unterschiedlichen Wohnformen. Somit wollen wir einerseits sicherstellen, dass eine aktive und lebendige Nachbarschaft entsteht und gleichzeitig auf die unterschiedlichen Wünsche der Käufer eingehen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.