Im Familienzentrum Zapageck in Holzbüttgen konnte Bürgermeisterin Ursula Baum diese Woche ein neues Piratenschiff zur Erstürmung freigeben. Das Spielgerät wurde mit Mitteln der Sparkassenstiftung Kaarst-Büttgen finanziert und erfreut sich nun großer Beliebtheit.

Die My Hausverwaltung in Büttgen hat in dieser Woche einen dicken Spendenscheck vom Rhein-Kreis Neuss erhalten. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke übergab die Fördergelder für die Digitalisierung der Verwaltungssoftware, die für alle Kunden bald schon einen Nutzen stiftet: Unterlagen kommen in Zukunft auf Wunsch digital und praktisch aufs Smartphone. Den Kontakt für dieses Projekt hat die Wirtschaftsförderung Kaarst hergestellt, die auch gerne andere Kaarster Unternehmen zu diesem Thema berät.

Bei der Überreichung des Karnevalordens durch den Kinderprinz wurde es diese Woche noch einmal richtig karnevalistisch im Rathaus. Auch wenn die Festivitäten dieses Jahr pandemiebedingt ausfallen mussten, wünschte Ursula Baum allen Jecken noch einmal ein dreifaches Helau!

Jede Menge Outdoor-Equipment und drei Lastenräder gab es für die Jugendeinrichtungen in Kaarst. Das Bebop, das Jugendcentrum Holzbüttgen und die PamPauke profitierten von einer Landesförderung: Mit den Mitteln soll das Miteinander zwischen Kindern und Jugendlichen, das in der Pandemie oft zu kurz kam, wieder gefördert werden. Die Kinder jedenfalls haben sich sehr gefreut – die ersten Projekte zur Gestaltung der Lastenräder stehen schon in den Startlöchern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.