Demokratie – gut, dass wir sie haben.

Stadt Kaarst:

Kaarst stimmt gegen den Radentscheid

Der von der Bürgerinitiative „Kaarster for Future“ initiierte Radentscheid ist gescheitert. Nur 3076 der insgesamt rund 34.000 Stimmberechtigten stimmten für das Bürgerbegehren, 4136 Kaarsterinnen und Kaarster stimmten dagegen. Damit verfehlte der Radentscheid das notwendige Quorum von etwa 7000 Ja-Stimmen bei einer eigenen Mehrheit deutlich.

Bürgermeisterin Ursula Baum wertet das Ergebnis auch als Auftrag an Politik und Verwaltung, nun das Mobilitätskonzept endgültig auf den Weg zu bringen: „Wir nehmen das als Rückenwind mit. Für den Radverkehr in Kaarst war dies die richtige Entscheidung.“

Mehr dazu und alle Ergebnisse der einzelnen Wahlbezirke gibt es hier:https://tinyurl.com/yd2cgs4b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.