So – erste Umwelt-Entscheidung!

Ich werde nicht immer Fahrrad fahren können. Mein Dienstauto wird daher ein Hybrid-Auto. Wasserstoff wäre mir am liebsten gewesen, aber die nächste Tankstelle ist in Düsseldorf. (Daran müssen wir noch arbeiten.)

Marke? Vorschläge willkommen, liebe Autofreaks. UND es sollte von einem Kaarster Autohändler kommen. Wenn Geld ausgegeben wird, dann immer – wenn möglich – bei Kaarster Unternehmen, die in Kaarst ihre Gewerbesteuer zahlen. Punkt!

Ach ja, und wenn ich es nicht brauche, soll es den Kollegen im Rathaus zur Verfügung stehen. Car-Sharing nennt man das. Macht einfach Sinn. 

#uschimobil
#einebaumbringtkaarstvoran
#einebaumfürUmwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.