Zum internationalen „Earth Day 2021“ am Donnerstag, 22. April, plant die Stadt Kaarst mehrere Aktionen, um die Kaarster Bürger*innen für eine nachhaltigere Lebensweise zu sensibilisieren. Dafür werden im Rahmen einer Kaarster „Earth Week“ von Montag, 19. April, bis Freitag, 23. April, täglich auf der Kaarster Homepage sowie in den sozialen Medien Beiträge zu nachhaltigen Themen erscheinen.

Montag, 19. April: Bürgermeisterin Ursula Baum besucht den Landwirt Herbert Wilms und übernimmt eine Patenschaft für eine insektenfreundliche Blühfläche.

Dienstag, 20. April: Bürgermeisterin Ursula Baum besucht das Kaarster Bienenwerk und übernimmt die Schirmherrschaft über das Projekt.

Mittwoch, 21. April: Einweihung der städtischen Ladesäulen für die Elektrofahrzeuge der Stadt Kaarst mit Bürgermeisterin Ursula Baum, Umweltbereichsleiter Uwe Schielke und Umwelt- und Klimaschutzmanagerin Maria Pantiou

Donnerstag, 22. April (Earth Day): Die Stadt Kaarst stellt einen Saisonkalender als Download zur Verfügung. Der Kalender bietet eine Übersicht über alle in Kaarst angebauten Obst- und Gemüsearten mit Angaben zur Erntesaison. Auf der Homepage der Stadt Kaarst wird außerdem eine Liste aller Landwirte veröffentlicht, die in Kaarst einen Hofladen oder Marktstand betreiben.

Freitag, 23. April: Der Bereichsleiter für Umwelt, Uwe Schielke, klärt in einem Video über die Gefahren der Abwasserverschmutzung durch Müll und Küchenreste auf.

Weitere Infos unter https://t1p.de/jnk0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.