#schweigenbrechen – Ich bin stolz auf mein ganzes Rathausteam!

Stadt Kaarst:

Jede dritte Frau in Deutschland ist statistisch gesehen von sexueller und/ oder körperlicher Gewalt betroffen. Nur rund 20 Prozent dieser Frauen nutzen die bestehenden Beratungs- und Unterstützungseinrichtungen. Insbesondere Scham und Angst führen dazu, dass die Betroffenen nicht über das Erlebte sprechen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Kaarst möchten heute – am Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen – das Schweigen brechen. Das Hilfetelefon mit der Nummer 08000 116 016 steht jeden Tag und rund um die Uhr zur Verfügung, um den Kreislauf aus Schweigen und Gewalt zu beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.