Stadt Kaarst:

In ihrer Weihnachtsansprache blickt Bürgermeisterin Ursula Baum auf ein herausforderndes und anstrengendes, aber auch durchaus bemerkenswertes Jahr 2021 zurück: Ein Jahr, das immer noch durch die Schwierigkeiten der Pandemie geprägt ist und in dem die Kaarsterinnen und Kaarster dennoch zusammenhalten und sich gegenseitig helfen.

Das Jahr 2021 war aber auch ein Jahr der Veränderungen: Mit dem Ideenwettbewerb für die Kaarster Innenstadt und der Erschließung der Gewerbegebiete sind Projekte gestartet, welche die Stadt langfristig verändern werden. Bürgermeisterin Ursula Baum blickt versöhnlich auf das Jahr 2021 zurück und freut sich auf die kommenden Veränderungen in der Stadt.

Sie wünscht allen Kaarsterinnen und Kaarster erholsame und besinnliche Weihnachtstage im Kreise ihrer Liebsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.