Plakate verteilen im Stadtgebiet – klasse Sache bei diesen Temperaturen, aber dank toller Teams machbar! Zurück in die Vergangenheit , aber leider notwendig. Ich bin nach wie vor dafür, dass – wie in meiner alten Heimatstadt – einfach an den Ortseingängen Plakate aufgestellt werden und gut ist es.  

„Ja“ zu einer bunten Stadt – aber nicht unbedingt mit Plakaten… Also sorry, aber bis Mitte/Ende September müssen da jetzt alle durch – für die Demokratie!

Mein Team Michael Horster, Eric Schrills (tausend Dank ihr beiden ) und ich haben uns bemüht, keinen in Kaarst, Holzbüttgen und Büttgen zu belästigen. Sollte doch jemand sagen, bitte schaut noch einmal, mache ich das gerne.  

Danke auch an die anderen Teams für Driesch und Vorst und an Greycells Chris Wehrmann und sein Team für die Texte zu meinen Themen und Leslie Barabasch auch für diese tollen Fotos. 

Wie immer die Wahl ausgeht – ein top Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.