Heute endet eine Woche, die vieles verändert hat. Eine Sache jedoch bleibt: In der Not ist die Kaarster Hilfsbereitschaft groß. Unsere Bürgermeisterin Ursula Baum organisiert im Hintergrund bereits die ersten Hilfsleistungen für die Menschen in der Ukraine. In den kommenden Wochen werden wir auch an dieser Stelle veröffentlichen, wie Ihr ganz konkret helfen könnt. Unterstützen kann uns jede Kaarsterin und jeder Kaarster am kommenden Donnerstag, 3. März 2022, wenn wir ab 18.00 Uhr zur Friedenskundgebung auf den Neumarkt einladen.

Wir stehen an der Seite der Ukraine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.