Mehr als 100 Flüchtlinge aus der Ukraine haben sich bereits bei der Stadt Kaarst angemeldet. Bürgermeisterin Ursula Baum organisiert mit der Verwaltung die notwendigen Hilfen. Eine tolle Aktion kommt vom Albert-Einstein-Gymnasium Kaarst: Rund 1000 Schülerinnen und Schüler formten vor dem Rathaus die ukrainische Flagge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.