Die Lolli-Tests kommen nach Kaarst: In den Kaarster Kindertagesstätten sollen ab dem 31. Januar die bekannten PCR-Tests zum Einsatz kommen und die Schnelltests ablösen. Mit der Einführung der Tests will die Stadt schneller Infektionsketten aufspüren und somit weniger Ausfälle in der Kita verzeichnen. Die Lolli-Tests waren zudem ein ausdrücklicher Wunsch der Elternvertretungen.

In der Kaarster Rathausgalerie hat sich Bürgermeisterin Ursula Baum vom neuen PCR-Testangebot für Erwachsene überzeugt, das der Konradius-Krankenfahrdienst ab Montag einführt. In Vorst und Kaarst können sich dann täglich von 19.00 bis 20.00 Uhr Interessierte mit positivem Schnelltest anmelden. Daniel Görpert vom Krankenfahrdienst erklärt im Video, wie die Testungen ablaufen sollen.

Der Seniorenbeirat der Stadt Kaarst hat zudem diese Woche seine Anregungen zu einem erweiterten Buskonzept präsentiert, das im Besonderen auf Seniorinnen und Senioren zugeschnitten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.