15 gespendete Masken durfte ich heute bei einer sehr, sehr dankbaren Frau Liske / Hospitzbewegung Kaarst e.V. abgeben. Auf meinen Aufruf um Hilfe meldete sich jemand aus meinem Netzwerk. Nun können Sterbende wenigstens die Mimik des Menschen sehen, der vor ihnen sitzt. Mit einer Stoffmaske ist dies nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.