Gerade haben der Bürgermeister von Neuss, Bürgermeister Reiner Breuer, und ich uns vor Ort am gestern abgebrannten Schrottplatz an der Grenze zu Kaarst getroffen. 

Herzlichen Dank u.a. auch an unsere Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kaarst , welche Schlimmeres verhindert konnte, aber trotzdem war es ein fürchterlicher Brand. 

Nun müssen wir gemeinsam schauen, wie wir die Situation klären können und sind dazu auch schon im Gespräch mit
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke gewesen. 

Positiv ist, dass niemand schwer verletzt wurde und wie durch ein Wunder ein unmittelbar am Schrottplatz stehendes Haus sowie die Gebäude von Kaarster Unternehmen nicht abgebrannt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.