Eine wichtige Aufgabe in Zeiten von Corona ist, dass wir uns mit Abstand, Maske und Händewaschen weiterhin um unsere Angehörigen / Freunde / Bekannten in den Altenheimen und Wohnungen kümmern. Was nutzt es, wenn man 89 Jahre ist und keine Kontakte mehr hat. 

Gerade in Corona-Zeiten, in Distanzzeiten, muss Kontakt persönlich, telefonisch oder per WhatsApp/Zoom etc. bestehen, sonst vereinsamen die Menschen. Macht mit!

#menschenzählen
#einebaumfürkaarst
#Kaarst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.