Na, wer hat denn so viel Angst vor mir, dass er/sie/es in Holzbüttgen und Kaarst wirklich fast alle meine Plakate runtergeholt hat? Komme mir vor wie ein Regimekritikerin, der man das Wort verbieten will. 

Unter anderem am Kaarster Bahnhof – Plakate hingen über dem MCD-Schild und neben den Fahrradständern am Laternenmast. Gesamte Girmes-Kreuz-Straße etc. – Holzbüttgen bei Nahkauf etc. 
Die Kabelbinder sind alle noch zu sehen… 

PS: Nur mal so am Rande: das ist eine Straftat. Wer also etwas sieht, bitte die Polizei informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.