Damit wir noch u.a. eine Gastronomie haben nach Corona, sollten alle noch einmal IMPFANGEBOTE annehmen. Zu wenig der über 60 jährigen sind wohl geimpft, um das Virus „laufen“ zu lassen. Warum eigentlich nicht? Mit 60 hat man so viel im Körper, da schadet auch ein kleiner Piks nicht mehr um der Gesellschaft zu helfen, insbesondere den Kindern.

Wenn möglichst viele geboostert sind, dann Infektion laufen lassen und dann wie mit der Grippe leben. Das ist die Aussage. Das sollten wir tun, damit unsere Kinder nicht weiter ihr sozialeren Kontakte verlieren und die Wirtschaft – und damit ganze Familien – nicht weiter zugrunde geht.

https://www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/corona-ende-pandemie-in-sicht-drosten-100.html?fbclid=IwAR0nQY9Tg4IQWCPU2-arGC7vB5sMfamFqv1TBQ-GhD_-C1NWenCBB7GrsIg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.