Samstag, 27. November 2021

Wieder eine lange Schlange bis zum Parkplatz auf der anderen Seite, aber alle frohen Mutes und genügend Impfstoff ist da! Die Ehrenamtler von Kaarster helfen e.V. haben Unterstützung bekommen vom Abijahrgang der Gymnasien und verteilen gemeinsam Kaffee und freuen sich über Spenden für ihre Abifeier. Dafür konnten sie keine Veranstaltung machen und Kaarster helfen unterstützt die Abiturienten daher gerne.

Also: Geduld – Kaffee gibt es – Stühle entlang der Warteschlange – Sonne scheint! Lasst uns Kaarst durchimpfen! Speziellen Dank an unsere 2.Vorsitzende Rena Wertheim und alle Helfer.

500 Impfungen heute – tolles Team. Immer schön, wenn man sich um 8 Uhr kennenlernt, dann 5,5 Stunden miteinander arbeitet und dann sich als Freunde um 14 Uhr voneinander verabschiedet. Tausend Dank an die Ärzte, an das Team des RKN u.a. vom DRK, Maltesern und meinem ehrenamtlichen Team von Kaarster helfen e.V. inklusive der Abiturienten/innen, die uns unterstützt haben. Sonntag von 10 – 17 Uhr wird wieder geimpft. Wieder mit einem neuen Team. Diesmal mit den Johannitern – wie ich erfahren habe – und der tollen Unterstützung vom Kaffee Tüt-Tüt sowie weiterhin Kaarster Helfen e.V. Herzlichen Dank auch an die @kfdvorst – hätte es geregnet, hätten wir die tollen, gespendeten Schirme gehabt aber die Sonne schien.

PS: Ihr wollt als Verein helfen? Bis Ende Januar wird auf jeden Fall in Kaarst geimpft! Kaffee (gegen Spende für euren Verein) ausgeben, nette Worte wechseln, Stühle hinstellen am Wegesrand, Papiere verteilen und ausfüllen helfen …. Einfach für alle Kaarster da sein – meldet euch bei mir. Wenn jeder Verein nur einen Tag übernimmt, wäre das einfach super.

Sonntag, 28. November 2021

#kaarstdurchimpfen Die Warteschlange liegt fast bei Null ! Kommt vorbei, wenn die Impfdaten mit den Terminen auf dem Foto passen!! Gerne teilen – wir impfen noch bis 17 Uhr!

Wow – was für ein Team! Um 8 Uhr sind wir gemeinsam gestartet und haben bis 17 Uhr fast 1000 Menschen geimpft. 18 Uhr war Schluss und nun liegen glaube ich alle auf der Couch. Ich zumindest bin platt.

Tausend Dank an Claudia Pape und ihren Mann vom Kaffee Tüt-Tüt und an alle ehrenamtlichen Helfer vom Kaarster helfen e.V. , allen voran Rena Wertheim, mit der ich heute 10 Stunden draussen unterwegs war. Danke auch an Steffi Stefanie Heuing und ihren Mann für Stühleschleppen und Zelteabbauen. Danke an unseren Kaarster Hausmeister. Und Danke an den Wettergott, der den Regen erst um 17.30 Uhr gesendet hat.

Tausend Dank an alle Ärzte und Spritzenverpasser und Aufzieher. Und Danke an das Team der Johanniter, die heute vor Ort waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.